Wir haben für jede Anforderung das passende Terminal: Viele Händler, Gastronomen, Dienstleister und sogar Behörden wie die Polizei sind darauf angewiesen, Bezahlvorgänge unabhängig von Kassenplatz oder Ladentisch abzuwickeln. Dabei sind die Anforderungen an die Kartenlesegeräte so unterschiedlich wie ihre Einsatzbereiche. Eine aber verbindet alle: Mobile POS Terminals sollen Zahlungen dort ermöglichen, wo der Kunde ist. Und nicht dort, wo das Kabel endet.

High-End Terminals der neuen Generation wie das iWL250 GPRS wollen keine Kraftprotze sein, sondern moderne und praktische Allrounder für den mobilen Bezahlalltag. Unabhängig von Strom- und Datenleitungen, ohne Mobilfunkvertrag, stets einsatzbereit und ausgestattet mit kontaktloser Bezahltechnologie hat das iWL250 GPRS das Zeug zum neuen Liebling aller Händler und Dienstleister, die unkomplizierte Technik zu schätzen wissen.

Alle Vorteile im Überblick

  • Mobil, komfortabel, flexibel und sicherer als Bargeld
  • Sichere und schnelle Zahlungen per Debit- oder Kreditkarte praktisch überall
  • Sehr kurze Transaktionszeit
  • Ladeschale im Lieferumfang inbegriffen
  • Viele Mehrwertdienste, mit denen Sie Prozesse optimieren, Kunden binden und Umsätze steigern können: Abwicklung elektronischer Gutscheinkarten, Dynamische Währungsumrechnung 

     

Leistungsmerkmale

  • Mobil und flexibel, unabhängig vom Festnetzanschluß
  • Inklusive kostenloser SIM-Karte, kein Mobilfunkvertrag nötig
  • Modernste Technik: integrierter Kontaktlos-Leser, 2,4-Zoll-QVGA-Farbdisplay, GPRS-Modul
  • Derzeit schnellster Drucker aller mobilen Terminals am deutschsprachigen Markt (30 Zeilen/Sec.)